Überspringen zu Hauptinhalt

Offizielle Vergabe der gedenk_potenziale 2022

  • 17. Mai 2021

Im Rahmen eines Festaktes wurden am 11. Mai 2021 die mit 20.000 Euro dotierten gedenk_potenziale 2022 offiziell an die Politologin und Filmemacherin Nicola Nagy vergeben. Mit ihrem Dokumentarfilmprojekt „Eine Gedenktafel für Diana Budisavljević“ konnte Nicola Nagy die fünfköpfige Fachjury, bestehend…

Mehr Lesen

gedenk_potenziale 2023 – Jetzt einreichen!

  • 5. Mai 2021

Erinnerungskultur ist mehr als Ansprachen und/oder Kranzniederlegungen an Gedenktagen. Sie fordert uns auf zur aktiven Auseinandersetzung mit unserer kollektiven und individuellen Geschichte als BürgerInnen und sollte Bezüge zwischen historischen und aktuellen Ereignissen und Entwicklungen sichtbar machen. Die Stadt Innsbruck hat…

Mehr Lesen

gedenk_potenziale 2022 – Ergebnis der Jurysitzung

  • 1. März 2021

Die Ausschreibung für die gedenk_potenziale 2022 stieß auf eine erfreulich breite und starke Resonanz. Insgesamt wurden zwölf Projektanträge eingereicht, die von ihren Zugängen und inhaltlichen Schwerpunktsetzungen ein vielfältiges Spektrum abdeckten. Am 15. Februar 2021 trat die fünfköpfige Fachjury (Dr.in Irmgard…

Mehr Lesen

gedenk_potenziale 2022 – Jetzt einreichen!

  • 20. November 2020

Erinnerungskultur ist mehr als Ansprachen und/oder Kranzniederlegungen an Gedenktagen. Sie fordert uns auf zur aktiven Auseinandersetzung mit unserer kollektiven und individuellen Geschichte als BürgerInnen und sollte Bezüge zwischen historischen und aktuellen Ereignissen und Entwicklungen sichtbar machen. Die Stadt Innsbruck hat…

Mehr Lesen

Die Ausschreibung ist eröffnet!

  • 31. Juli 2020

Durch die Projektreihe „gedenk_potenziale“ wird der 5. Mai, der Tag der Befreiung von Mauthausen, nun stärker und nachhaltiger als Tag gegen Gewalt und Rassismus im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus im öffentlichen Bewusstsein der Stadt Innsbruck verankert. Die neue…

Mehr Lesen

Neues Projekt zum „Tag der Befreiung von Mauthausen“

  • 16. Juli 2020

"gedenk_potenziale" fördert Gedenken an den Nationalsozialismus.

Am Tag des Gedenkens an die Befreiung des Konzentrationslagers Mauthausen, am 5. Mai 1945, stellt die Stadt Innsbruck 75 Jahre danach eine neue Gedenkreihe vor: Im Auftrag des Kulturausschusses des Gemeinderates wurde unter Federführung des Stadtarchivs unter DDr. Lukas Morscher und Dr. Matthias Egger, begleitet von HistorikerInnen, einer Sprachwissenschafterin und einer Filmkünstlerin, das Format gedenk_potenziale entwickelt. Damit soll der 5. Mai künftig auf kommunaler Ebene stärker und nachhaltig als Gedenktag gegen Gewalt und Rassismus im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus verankert werden. Ziel ist auch, aktuelle Bezüge zu Diskriminierung und Antisemitismus herzustellen.

Mehr Lesen
An den Anfang scrollen